Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie erforscht die Geschichte der Menschheit mittels vergleichender Analysen von Genen, Kulturen, kognitiven Fähigkeiten, Sprachen und sozialen Systemen vergangener und gegenwärtiger menschlicher Populationen sowie Gruppen dem Menschen nahe verwandter Primaten. Die Zusammenführung dieser Forschungs­gebiete führt zu neuen Einsichten in die Geschichte, die Vielfalt und die Fähigkeiten der menschlichen Spezies. Das Institut vereint Wissenschaftler:innen verschiedenster Disziplinen, die sich von einem interdisziplinären Ansatz her mit der Evolution des Menschen beschäftigen.

Nachrichten

A_DSC1656-V-2.jpg

Die Entstehung der Menschen erforschen

Menschliche Ursprünge

Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie in Leipzig begrüßt Tracy Kivell als neue Direktorin

mehr
ZooOsnabrück_chimpanzees.png

Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Vergleichende Kulturpsychologie

Neues Netzwerk zur Erforschung der Menschenaffen vereint die Expertise europäischer Zoos mit neuesten…

mehr
Reisfelder_mu_cang_chai__yenbai_Vietnam_64706282_xl_123rf_acucucu.jpg

Ausbreitung von Menschen während des Holozäns

Evolutionäre Genetik

Genomische Belege aus alter und moderner menschlicher DNA deuten auf eine komplexe Migrationsgeschichte hin

mehr